StartseiteAktuellesUnsere SchuleOffene GanztagsschuleSchulische SchwerpunkteBildergalerieDownloadbereichKontakt-Anfahrt

Unsere Schule:

Unsere Schule

Pädagogisches Konzept

Vorwort des Schulträgers

Schulleitung

Sekretariat

LehrerInnen

Schulsozialarbeit/Schulassistenz

Schulelternbeirat

Schülervertretung

Förderverein

Schulhausmeister

Sporthalle

Ausblick in die nahe Zukunft

Schulrecht

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Der Schulstandort Selent stellt in der Schullandschaft Schleswig-Holsteins eine Besonderheit dar. In einem verbundenen System aus Grund- und Gemeinschaftsschule lernen in einer überschaubaren Anzahl Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen gemeinsam in einem persönlichen Umfeld.

Dies verstehen wir als eine der Stärken unseres Systems, welche es den Lernenden ermöglicht in vertrauensvoller Atmosphäre Probleme anzusprechen und zu bearbeiten, welche den Blick auf die Lerninhalte ansonsten vielleicht sogar dauerhaft verstellen würden.

Um diese Stärke auszubauen und in geeigneter Weise weiter zur Geltung bringen zu können, darf dabei die sachliche Ausstattung der Schule auch weiterhin nicht aus dem Fokus verloren werden. Der Schulumbau mit der Einrichtung von modernen Fachräumen und einer Zweifeld-Sporthalle, sowie die dauerhafte Bereitschaft des Schulträgers zu weiteren Investitionen haben eine dauerhaft modern ausgestattete Schule in ländlicher Umgebung geschaffen.

In den kommenden Jahren wollen wir die IT-Ausstattung der Schule mit Interaktiven Tafeln, zielgerichtet eingesetzten interaktiven Medien und einer weiteren Verzahnung hergebrachter und IT-gestützer Arbeit in Schülerhand weiter ausbauen.

Die großzügige Gebäudestruktur ermöglicht es uns, darüber nachzudenken, uns in Teilbereichen von dem Konzept der Klassenräume als Unterrichtsräume zu verabschieden und im Sinne eines optimierten Medieneinsatzes das Fachraumprinzip auszuweiten. Wichtig ist uns, dass im Gegenzug entsprechende Aufenthalts- und Gestaltungsräume als persönliche Bezugspunkte der Schülerinnen und Schüler erhalten bleiben.

Im Primarbereich setzen wir uns mit den Aspekten des jahrgangsübergreifenden Unterrichts konstruktiv auseinander und prüfen, inwieweit eine Umsetzung zukünftig sinnvoll und möglich ist.