StartseiteAktuellesUnsere SchuleOffene GanztagsschuleSchulische SchwerpunkteBildergalerieDownloadbereichKontakt-Anfahrt

Offene Ganztagsschule:

ALBATROS-Angebote

Betreuungskräfte

Mensa

Ganztagsschule Anmeldeformular

Ferienbetreuung Anmeldeformular

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Ganztagsschule

Nach den ersten Überlegungen zum Aufbau einer Offenen Ganztagsschule im Jahr 2003 entstand im darauf folgenden Jahr das Konzept „BESSER“, d.h. die damalige Schule am Selenter See wollte BESSER werden, wir wollen auch heute noch Bildung und Erziehung am Selenter See ERweitern und für die Jugend ein verlässlicher Partner sein – nicht nur am Vormittag mit Mathematik, Deutsch und Englisch, sondern weit in den Nachmittag hinein mit vielfältigen Angeboten, an denen auch außerschulische Partner mitwirken. Hierbei engagieren sich bis heute v. a. der Kooperationspartner TSV Selent, das Selenter Snackfatt, der Selenter Wirtschaftsverband und einige Eltern. Zielsetzung war damals bereits, den Kindern und Jugendlichen sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten auch am Nachmittag zu eröffnen, ihnen bei der Anfertigung der Hausaufgaben helfend zur Seite zu stehen und somit eventuelle häusliche Defizite auszugleichen und durch solche Maßnahmen die Situation berufstätiger Alleinerziehender bzw. Eltern zu erleichtern, damit diese ihre Kinder betreut in guten Händen wissen können.

Im Jahr 2005 starteten wir mit zusätzlichen Arbeitsgemeinschaften im direkten Anschluss an den Unterricht, ein Jahr später wurden wir offiziell durch das Ministerium für Bildung zur Offenen Ganztagsschule ernannt. Durch einen enormen Kraftakt (finanzielle Aufwendungen und bauliche Veränderungen) war es nun möglich, auch ein Mittagessen einzunehmen, welches vor Ort täglich, d. h. montags bis donnerstags, frisch gekocht wird und bei welchem auch auf eine ausgewogene Ernährung geachtet wird.

Allumfassendes Betreuungs-Angebot im Treck der Offenen Ganztagsschule Selent

ALBATROS

In verschiedenen zeitlichen Staffelungen (welche im speziellen Konzept nachzulesen sind) ist eine unterschiedliche, individuelle Betreuung möglich, welche aber auch mit finanziellen Aufwendungen seitens der Eltern verbunden ist.
Die Teilnahme am Betrieb der offenen Ganztagsschule ist freiwillig und steht allen Schülerinnen und Schülern offen. Die Anmeldung ist jedoch für ein halbes Jahr verbindlich - » zum Anmeldeformular [143 KB] ). Der Ganztagsschulbetrieb findet in geeigneten Räumen der Schule statt.
Wichtig ist uns aber nicht allein die reine Betreuung, vielmehr kümmern wir uns ebenso um die pädagogische Komponente, z. B. bereits in der morgendlichen Frühbetreuung um die feinmotorischen Übungen, beim Mittagessen im Speisesaal um das Einhalten von Tischmanieren und um die Hilfestellung bei der Hausaufgabenbetreuung.

Die Angebote umfassen:
Hausaufgabenhilfe in kleinen Gruppen,
Angebote zur musikalisch-kulturellen Bildung und Erziehung,
Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote
Angebote zur Förderung der Kreativität

Durch die Kooperation von Schule, Sportverein, Kreismusikschule und ehrenamtlichen Helfern, die sich engagiert um die Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit einbringen, wird die Schule zu einem geöffneten Haus des Lebens und des Lernens und bietet eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten an, die nicht nur den Schülern, sondern auch den Eltern zu Gute kommt.

So wird nicht nur nach dem schulischen Unterricht Betreuung angeboten, sondern auch vor der Schule montags bis freitags von 7 bis 8.30 Uhr.

Unsere allgemeinen Betreuungszeiten sind:
Montag bis Freitag: 7 bis 8.30 Uhr und 12.30 bis 16.00 Uhr
Die Betreuungszeiten können je nach Kurs variieren und werden den Schülern rechtzeitig mitgeteilt.